Drucken

Solarcontainer für eine nachhaltige und erneuerbare Energieversorgung in Afrika

Die Solarcontainer unterstützen Dorfgemeinschaften, landwirtschaftlichen Betriebe, Hilfsorganisationen, Minen in Afrika bei der erneuerbaren Energieversorgung.

In Europa haben wir nun jahrzehntelang auf zentrale Energieversorgung durch große Kohle- und Atomkraftwerke gesetzt. Seit Fukushima hat zumindest in Deutschland ein Umdenken stattgefunden und die eine Energiewende wurde eingeläutet. Das Nord-Süd-Gefälle hinsichtlich Energiebedarf und -erzeugung setzt das Leitungsnetz sowie die Integration von Strom produzierenden Bürgern mit einem Oligopol von mächtigen Stromerzeugern auch politisch mächtig unter Druck. Unsere Solarcontainer bieten hier in Afrika eine sinnvolle Alternative

Afrikas Entwicklung blieb die letzten Jahrzehnte auch deshalb weit hinter den Möglichkeiten zurück, da ein Zugang zu einer zuverlässigen Energieversorgung nicht flächendeckend zu Verfügung steht, was wir mit unseren Solarcontainern ändern möchten. Da Afrika der letzte Kontinent unsere Erde ist, von welchem man sich noch enormes Wirtschaftswachstum verspricht, kann man in den letzten Jahren vermehrte Bemühungen zum Aufbau einer zuverlässigen Energieversorgung in Afrika beobachten. Allerdings begeht man beim Aufbau der Energieversorgung denselben Fehler wie zu Zeiten des Aufbaus der europäischen Energieversorgung, indem man auf große fossile Kraftwerke in Kombination mit teuren und schwierig zu erschließenden Leitungsnetzwerkwerken setzt. Ein mobiles Kraftwerknetz mit Solarcontainern ist unser Ansatz

Durchschnittlich haben in Afrika nur 20% der Menschen Zugang zu Strom, in unserem Pilotland Mali sind es sogar nur 17% und die meisten davon in den großen Städten.

Unabhängig vom dem fragwürdigen Fokus auf fossile Brennstoffe wird beim Aufbau der Energieversorgung die Bevölkerung außerhalb der schnell wachsenden Großstädte ausgeschlossen. Wir haben uns zusammengeschlossen, um zu verhindern, dass beim Aufbau der Energieversorgung Afrikas die Fehler der westlichen Welt wiederholt werden. Wir sind ein Team von Green-Technology-Experten und Social Entrepreneurs aus Deutschland und Afrika, die unter der Bezeichnung „Africa GreenTec“ agieren.

Mit innovativen Finanzierungsformen, wie z.B. Crowdfunding und insbesondere mit innovativen technischen Lösungen, wie dem Solarcontainer wollen wir die positiven Erfahrungen der Energiewende nicht nur exportieren, sondern die afrikanische Bevölkerung durch öffentlichkeitswirksame Projekte sensibilisieren auf Solar-, Wind- und Wasserkraft zu setzen, anstatt auf Kohle, Gas und Atomenergie. Auch Sie können Ihren Teil zu einer grünen und sauberen Energieversorgung in Afrika beitragen. Sprechen Sie uns an!

Die Solarcontainer der Mobilen Solarkraftwerke stellen im Rahmen unseres Vorhabens das erste Pilotprojekt dar und wir erhoffen uns ein erfolgreiches Leuchtturmprojekt mit weitreichender Signalwirkung!

Wir freuen uns über ihr Interesse an unserem Solarcontainer und stehen Ihnen bei Rückfragen jederzeit zur Verfügung.